Anmeldung

In unserem Kindergarten finden derzeit 65 Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt Platz. Wir betreuen die Kinder in drei altersgemischten Gruppen: Zwei Hausgruppen und eine integrierte Waldgruppe, (welche an 3 Tagen in der Woche im Wald ist und die restlichen zwei Tage im Kindergarten verbringt). 

Sie dürfen gerne persönlich einen Termin mit uns ausmachen, um uns und die Einrichtung kennen zu lernen und ihr Kind gegebenenfalls für einen Kindergartenplatz anzumelden. Sie dürfen auch einfach das Formular für die Voranmeldung ausfüllen und uns zukommen lassen. 

Formular Voranmeldung

Eingewöhnung

Nach einer intensiven Eingewöhnungszeit, in der die „neuen Kinder“ den Tagesablauf und die Personen in unserer Einrichtung mit einer Person (Eltern, Großeltern) ihres Vertrauens erlebt haben, beginnt die Trennungsphase (Kind bleibt ohne Elternteil in der Einrichtung). Hierbei hat jedes Kind seine individuellen Rituale und Besonderheiten. Wir schreiben keine Zeit fest, in der Eingewöhnung passiert sein muss, sondern versuchen den Kindern und Eltern Hilfestellung in dieser Phase zu geben und sie so zu begleiten, das eine erfolgreiche Kindergartenzeit für alle Beteiligten gelingen kann. Ein Eingewöhnungsgespräch nach dieser Phase gibt Eltern und Erzieherinnen die Möglichkeit, die Eingewöhnung zu reflektieren und gegenseitige Eindrücke über das Verhalten des Kindes auszutauschen. Dies ersetzt aber nicht die täglichen Tür – und Angelgespräche, welche für die verantwortlichen Bezugspersonen des Kindes enorm wichtig sind.

Ferien- und Schließtage

Dem Ferien – und Schließtageplan hat der Elternbeirat und der Kindergartenausschuss der Kirchengemeinde zugestimmt.

Ferien- und Schließtageplan 2020

Ferien- und Schließtageplan 2021

Kindergartenbeiträge 2019/2020

Für ein Kind aus einer Familie mit...

... einem Kind* 155,00 €
... zwei Kindern* 117,00 €
... drei Kindern* 78,00 €
... vier oder mehr Kindern* 31,00 €

* unter 18 Jahren

Förderverein

Die Elternbeiräte des Kindergarten St. Georg hatten die Idee einen Förderverein zu gründen, da es immer wieder Aktivitäten oder Ausstattungswünsche gab, die die Möglichkeiten des Elternbeirates bzw. des Kindergartens finanziell und auch personell überstiegen. Hier setzt das Engagement des im Juni 2018 gegründeten gemeinnützigen Fördervereins an. Wir arbeiten eng mit den Erzieherinnen und dem Elternbeirat zusammen. Gemeinsam besprechen wir, was aktuell benötigt wird und welche Aktionen und Projekte anstehen, bei denen der Förderverein helfen kann. Wir wollen den Kindern durch Ihre Mitarbeit und Ihre Spenden noch mehr Vielfalt beim Spielen, Erleben und Entdecken ermöglichen. 


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen