Firmung

Firmung

In unserer Seelsorgeeinheit findet jährlich die Firmung statt. Gefirmt werden in der Regel die Jugendlichen in der 9. Klasse.
Vor den Sommerferien schreiben wir die Jugendlichen an und laden sie zur Firmvorbereitung ein. Die Teilnahme an der Firmung und am Firmkurs ist freiwillig und kein Jugendlicher sollte dazu gedrängt werden. Es ist eine persönliche Glaubensentscheidung. Die Mitwirkung von Eltern in der Firmvorbereitung ist uns ein großes Anliegen. Die Firmung selbst findet in der Regel im Spätherbst statt.

Firmung 2019

Firmung 2019

Die Firmung fand dieses Jahr am Samstag, 23. November um 14 Uhr in St. Maria statt.

 „Selfie mit Gott“- Der Hl. Geist für 52 Jugendliche und einen Erwachsenen

Am vergangenen Samstag empfingen 52 Jugendliche aus der Seelsorgeeinheit und ein Erwachsener in der Kirche St. Maria von Domkapitular Martin Fahrner das Sakrament der Firmung. Im feierlichen Gottesdienst ermunterte Domkapitular Fahrner die Firmbewerber mutig die Kirche und Gesellschaft mitzugestalten. Der Hl. Geist gebe die Kraft dazu. Er nahm sich – sehr bemerkenswert- für jeden Einzelnen Zeit für ein kurzes Gespräch und einen Zuspruch. Diakon Jochen Rimmele gab während der längeren, intensiven Firmspendung Einblicke in die kompakte Firmvorbereitung. Zwei Jugendgottesdienste, Ein Hüttenwochenende im Kleinwalsertal sowie die Teilnahme an einem sozialen Firmprojekt gehörten dazu. Er betonte, wie beeindruckend es sei, dass „in kurzer Zeit eine so schöne Gemeinschaft entstehen kann“. Mit einem herzlichen Lachen wurde der Kommentar eines Firmlings aus der Firmvorbereitung aufgenommen, in dem auch zum Ausdruck kommt, wie ganz natürlich nahe sich Jugendlichen Gott manchmal fühlen. Auf die Frage „Wenn mir Gott begegnen würde…“ hatte er geschrieben…. “dann würde ich mit ihm ein Selfie machen!“  - Eine passende Überschrift für eine Firmung, wie er meinte.  Der feierliche Gottesdienst wurde von Chor und Band Querbeat musikalisch abwechslungsreich, mal meditativ mal schwungvoll, wunderbar mitgestaltet. Bemerkenswert war auch, dass dieses Mal auch ein Erwachsener Familienvater das Sakrament der Firmung empfangen hat.
Anbei die Namen der Firmlinge:
Abler Celine, Alvarez Bravo Yasmin, Berchmann Nela, Bilau Denis, Breuer Linda, Bundscheit Isabella, Carvalho Cerqueira Francisca, Ciardi Elena, Cugovcan Nikola, Detki Konstantin, Egger Marlene, Falcone Fabio, Fritzenschaft Jan, Fuchs Christoph, Giuri Valerio, Gögler Lio, Haas Simone, Härtl Matthias, Hengge Tim, Homanner David, Kelava Mateo, Kempter Sandro, Kempter Jessica, King Charlotte, Kokorsch Lukas, Koneberg Kevin, Kuisle Maxima, Lang Jan, Maier Toni, Müller Kilian, Nachbauer Luca, Nessler Benedikt, Ort Felix, Paitz Angelina, Pausch Florian, Peidl Noah, Piersciecki Elias, Prinz Patrick, Reger Fabio, Ribeiro Cerqueira Fernando, Rudhart Chiara, Saalfrank Nathan, Schmidt Anna, Schregle Luca, Schwarz Nico, Schwitalla Kai, Soravia Stefano, Tomicic Gabrijel, Vogel Teresa, Wägele Felix, Weinpel Romy, Weißenborn Pamina, Zengerle Amelie

Perfectly Imperfect - ein perfekter Jugendgottesdienst für unperfekte Leute

Unter diesem Motto findet am Sonntag 17. November um 19 Uhr in Rohrdorf der Jugendgottesdienst statt.

Die Rohrdorfer Minis haben den JuGo vorbereitet und freuen sich über alle Jugendlichen aus der Seelsorgeeinheit, aber auch die Gemeindemitglieder aus nah und fern, die Lust auf flotte Musik und ein nachdenkliches Thema haben. Es spielt die neue "JuGo-Band" der Seelsorgeeinheit mit Bandleader Christian Schmid, unserem neuen Kirchenmusiker. Lasst Euch überraschen.

Firmwochenende vom 18. bis 20. Oktober

Firmwochenende
Firmwochenende
Firmwochenende
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen